Telefon


02921 2277

Ihr Wohlbefinden
ist unsere Aufgabe...

Seit 25 Jahren sind wir zuverlässig in Soest an Ihrer Seite und ermöglichen, in den eigenen vier Wänden selbstbestimmt leben zu können.

Ziel unserer Arbeit ist es, ältere Menschen zu Hause pflegen, betreuen und begleiten zu dürfen und ihnen eine bedarfsgerechte, individuelle Versorgung zukommen zu lassen.

Wir beraten Sie gerne, umfassend und kostenfrei.

Unser Pflegedienst

Wir begleiten Sie
im Kreis Soest

Unsere Patienten versorgen wir zumeist im Stadtgebiet von Soest und darüber hinaus im Kreisgebiet wie z.B. Bad Sassendorf und Lohne.

Aktuelles

Unsere Note

Hier finden Sie alles Aktuelle zum Thema MDK. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder vor Ort zur Verfügung.

Unsere aktuelle Note:

1,2

Hausnotruf

Sicher zu Hause - Gerne bieten wir Ihnen einen Hausnotruf (Notfallarmband) an, für mehr Sicherheit und das Wissen, dass im Notfall schnell und zuverlässig Hilfe gerufen werden kann.

Auch Angehörige können nicht immer da sein – wir schon!
Informieren Sie sich gerne bei uns über das Hausnotruf System.

Qualifizierte Pflege

Pflege & Betreuung

Das DUOmed-Pflegeteam bietet Ihnen beratende und unterstützende Pflege sowie Betreuung an. Unser Ziel ist eine qualifizierte Pflege und Versorgung in Ihrer häuslichen Umgebung und nach Ihren persönlichen Wünschen.

Erfahren Sie mehr...

Pflegefachkräfte & Haushaltshilfen

Unser Team von erfahrenen Pflegefachkräften und Haushaltshilfen betreut Sie vom kurzfristigen Einsatz bis zur Intensivpflege täglich, an Wochenenden, über das gesamte Jahr.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar.

Erfahren Sie mehr...

Ein familiäres Team

 

Gerne möchten wir einen Teil unseres familiären Teams vorstellen.
Ein gutes Miteinander zeichnet uns aus, nicht nur gegenüber unseren Patienten und deren Angehörigen, sondern auch innerhalb unseres Teams.

Häufige Fragen

Hier erhalten Sie erste Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Pflege und Pflegedienste. Wenn Sie darüber hinaus noch Informationen wünschen, so rufen Sie gerne an.

Pflegebedürftig ist ein Mensch, der gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten aufweist und deshalb der Hilfe durch andere bedarf.
Dabei spielt es keine Rolle, ob die Beeinträchtigungen körperlich, kognitiv oder psychisch bedingt sind.

Seit dem 01.01.2017 gibt es 5 Pflegegrade. Pflegegrad 1 liegt vor, wenn geringe Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten festgestellt wurden.

Pflegegrad 5 liegt vor wenn schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten festgestellt wurden. Je höher der Pflegegrad ist, desto höher sind die anspruchsfähigen Leistungen der Pflegeversicherung.

Der Medizinische Dient der Krankenversicherung (MDK) wird von der Pflegeversicherung, nach Eingang des Antrags auf Pflegeleistungen durch den Versicherten, mit der Begutachtung beauftragt. Die Begutachtung findet in der eigenen Häuslichkeit des Antragsstellers nach einem standardisierten Begutachtungsinstrument statt. Dabei wird der Grad der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten in folgenden Bereichen/Modulen eingeschätzt:

  • Mobilität
    (z.B. Positionswechsel im Bett, Halten einer stabilen Sitzposition etc.)
  • Kognitive und kommunikative Fähigkeiten
    (z.B. Erkennen von Personen aus dem näheren Umfeld, örtliche und zeitliche Orientierung, Mitteilen von elementaren Bedürfnissen, etc.)
  • Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
    (z.B. physisch aggressives Verhalten gegenüber anderen Personen, Abwehr pflegerischer und anderer unterstützender Maßnahmen, Wahnvorstellungen, Antriebslosigkeit bei depressiver Stimmungslage etc.)
  • Selbstversorgung
    (z.B. Körperpflege, Umkleiden, mundgerechtes Zubereiten von Nahrung und Eingießen von Getränken, Benutzen einer Toilette oder eines Toilettenstuhls, etc.)
  • Bewältigung und selbständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen und Belastungen
    (z.B. Medikation, Verbandswechsel und Wundversorgung, Besuch medizinischer oder therapeutischer Einrichtungen, etc.)
  • Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte
    (z.B. Gestaltung des Tagesablaufs und Anpassung an Veränderungen, Ruhen und Schlafen, sich beschäftigen, etc.)

Link zur Homepage des MDK zur Pflegebegutachtung:
https://www.mdk.de/versicherte/pflegebegutachtung/

Informationen zur Pflegebegutachtung:
https://www.mdk.de/fileadmin/MDK-zentraler-Ordner/Downloads/01_Pflegebegutachtung/1901_Pflegeflyer_DEU_01_BF.pdf

Information zur Pflegebegutachtung in leichter Sprache:
https://www.mdk.de/fileadmin/MDK-zentraler-Ordner/Downloads/01_Pflegebegutachtung/1905_Pflegeflyer_LEICHTE_SPRACHE_BF.pdf

Begutachtungs-Richtlinien zur Feststellung zur Pflegebedürftigkeit nach der Pflegeversicherung:
https://www.mdk.de/fileadmin/MDK-zentraler-Ordner/Downloads/01_Pflegebegutachtung/2019-11_BRi_Pflegegutachtung.pdf:

Pflegegrad selbstständig berechnen:
https://www.pflegegrad-berechnen.de/

Selbstständigkeitsmeter zur Berechnung des Pflegegrades (Broschüre):
https://www.pm-pflegemarkt.com/produkte/selbststandigkeitsmeter/

Publikationen des Bundesministeriums für Gesundheit:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen/pflege.html

Publikationen des MDS (Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen):
https://www.mds-ev.de/richtlinien-publikationen/bestellbare-broschueren.html

Das NBA (Neue Begutachtungsassessment) – Die Selbstständigkeit als Maß der Pflegebedürftigkeit:
https://www.mds-ev.de/fileadmin/dokumente/Publikationen/SPV/Begutachtungsgrundlagen/19-05-20_NBI_Pflegebeduerftigkeit_Fach-Info.pdf

DUOmed - Scholl´s Pflegedienst in Soest

DUOmed
Pflege- und Betreuungsdienst
Höggenstr. 1
59494 Soest

Telefon

02921 2277

Fax

02921 31047

zuhause leben...